Startseite
  Archiv
  Chaos
  Kontakt

https://myblog.de/therapy82

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dieser Gott verdamme Mist.
Vier verdammte Jahre lang hatte ich alles unter Kontrolle.
Vier verdammte Jahre lang war ich aus diesem verdammten Loch in das mich meine Familiengeschichte und meine damalige Arbeitslosigkeit geworfen hat raus.

ja, es gab immer mal doofe Phasen. Die gibt es immer
Aber es war nichts was nicht direkt wieder unter Kontrolle gewesen wäre
Was mich wirklichhätte umgehauen.
Nicht mal der Tod meines Vaters, der Erbstreit hat mich direkt so umgeworfen.

Jetzt wo ich den Erbstreit los bin, es nur noch mich und meine Arbeit gibt, scheint es so als ob die Jahre, all der Mist, der Tod meines Vaters wie eine Welle über mir zusammen.
Wirft mich in dieses loch und sorgt dafür das ich weder mit seinem Tod, noch mit mir selbst klar kommen...

Dieser selbsthass war mir so wahnsinnig fremd geworden.
Dieses denken auf ewig allein zu sein, dieses denken scheiße zu sein...

Es war einfach weg und jetzt...
Ist es wieder da.
Mit voller wucht.

Ich fühle mich wieder wie damals.
Allein in diesem Loch.
Von allen verlassen.
Allein.

ich weiß das ich es nicht bin.
Ich weiß das es genug, mehr als einenMenschen gibt die mich mögen und brauchen.
Aber wissen und fühlen sind bei einer solchen phase zwei unterschiedliche DInge...

Das fühlen überwiegt einfach...

25.3.18 03:09
 
Letzte Einträge: Wilde Zeit II
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung