Startseite
  Archiv
  Chaos
  Kontakt

http://myblog.de/therapy82

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wilde Zeit II

Machen wir nen Zeitsprung von einigen Jahren, fast 10.

Zwei besoffene Idioten, ich bin einern davon, langweilen sich in ihrer Stammkneipe.
Es ist wenig los. Die Herrschaft über Playliste mussten wir abgeben als die Schicht unserer Freunde hinter der Theke zu ende war und einer die Theke übernahm der sich leider noch immer nicht - trotz trinkgeld - dazu bewegen lässt, uns als die Herren dieses Ortes zu akzeptieren.

Da wird noch einiges an Arbeit zu leisten sein.

Entsprechend zum Verlust über die Herrschaft der Playliste endete auch der Genuss von Freigetränken und der gute Mensch hinter der Theke macht eh immer um Punkt 3 zu.
Egal wieviel los ist.

Also ziehen wir los.
Zu einem andern Ort unserer Wahl, den wir schätzen - vor allem den besitzer.
Leider war der laden auch schon zu, bzw. der chef machte gerade dicht und kam die Tür raus als wir gerade ankommen.
Man kennt sich, man quatscht kurz und lacht.

Dabei spielt einer von uns besoffenen, nicht ich, auf die messi-karre neben uns an.
Eine halbe Minute später wissen wir das sie von "schrott-karre" stammt, und dazu genutzt wird material des Umbaus, in der unterhälfte der besagten örtlichkeit, zu entsorgen...
Der Chef von Schrottkarre meinte nur "Solang alle 4 türen noch dran sind wenn ich das auto zurück bekomme ist mir den rest egal"
Allein schon diese Information hat gereicht um uns auf dumme ideen zu bringen...
Der nachfolgende satz allerdings... "Vorne, auf die Motorhaube hat auch irgendwer ein hakenkreuz geritzt"

Wir schauen uns kurz alle drei an und ein Herr L. "ich machs weg, ich wollt schon immer mal ein auto zerkratzen"

"okay, viel spaß euch und schlaft gut jungs"

Noch bevor ich was sagen kann ist einer der anwesenden verschwunden, und der andere macht aus eine hakenkreuz ein windrad...

Ich steh nur dabei und frage mich wie wir das wohl der polizei erklären die evtl gleich um die ecke kommt... und um ehrlich zu sein; Mir fällt keine erklärung ein also hoffe ich auf das beste und das ich irgendwo noch nen whisky her bekomme während ich auf einmal Mr. L laut sagen höre

"ich darf das! Mir wurde es erlaubt"

Kurzer schreck. dann wieder beruhigung, irgendwer kam um die ecke, rosenverkäufer... reine präventivmaßnahme

ich brauche erst recht jetzt nen Whisky...


12.4.18 00:41
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung