Startseite
  Archiv
  Warum man schreibt
  Ich?
  Eine kleine Geschichte
  Mad Music
  Phönix
  Chaos
  Kontakt

http://myblog.de/therapy82

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein ganz normaler Dialog am WE XD

L: Weißt du eigentlich das du einer der besten menschen bist die es gibt und jeder von uns froh ist dich zu kennen?
C Machst du mir gerade ein Kompliement?
L: Alter! Ich bin betrunken und will das mal los werden
C: Ja weiß ich. Also das jeder hier und ich...
in unserer fröhlichen Truppe von Wahnsinnigen froh ist den andern zu haben. Und um ehrlich zu sein...
Es gibt keine besseren Menschen als euch. Ich hab verdammte Glück mit euch...
L: Irgendwie klingt das sau geil und voll schwul.
C: Jeab! NoHomo?
L: Nohomo
*Fausten*


31.7.17 22:13




The Joker
Da ich gerade irgendwie nach meinen herrlichen Träumen ablenkung brauch



Ich sollte da irgendwie noch mehr "Blut" haben als nur ne blutige Hand...



Das ist Georg. Er kommt aus Grufthausen.
Und macht ein Praktikum in der Pornobrance wie man sieht...



Jeab das ist ein Kinosessel

 



Langsam geht mir echt der Platz aus...

Ihr wollt nicht wissen wie viele Jungfrauen dafür gestorben sind...



Ich brauch eindeutig noch viel mehr schallplatten =)

27.7.17 16:23


Und Unterbewusstsein was machen wir heute Nacht?

-Heute Nacht quälen wir dich mit träumen in denen du weißt das dein Vater stirbt und du es nicht verhindern kannst.

Oh cool. Das ist neu. Hatten wir noch nicht. Klingt trotzdem nervig....
27.7.17 15:33


Gründe warum ich meine Stadt liebe:

1. Nazis haben hier ein(en) schwer (en) s Pflaster (Stein im Gesicht)
2. Meine Kinos
3. Das versüffte linke Gutmenschenviertel.
4. Den Plattenladen im selben.
5. Meine Freunde
6. Ich Sitz in meiner Stammkneipe und die thekerin hat den laden nur noch auf weil ihr zu ihrem freundeskreis gehört
21.7.17 00:06


L: Du?
C: Ja?
L: Ich hab Bands für die nächste Turbojugend Saarbrooklyn Fete gebucht
C: Hab ich mitbekommen
L: Ich hab einer gesagt sie können bei dir pennen.
C: Ich bring dich um...

#Facebook
#Turbojugend Saarbrooklyn
#Goldene Meile 2017
12.7.17 02:07


Dein Name läuft mir auch einfach überall über den Weg.
Auf der Arbeit,
auf der Straße,
sogar in irgendenwelchen scheiß Filmen..

Mein Cheffe würde wohl von "selektiver Wahrnehmmung" quatschen...

ach fuck off...

12.7.17 02:01


Unser Gehirn ist immer eine tickende Bombe.
Weil sich unsere Gedanken niemals ganz von dem was wir erlebt haben,
Was uns formte,
zu dem machte das wir sind,
lösen konnte.

Der Charakter ist die Summe seiner Erfahrungen.

Wir können davon nicht entfliehen.
Aber das ist nicht so schlimm wie es klingt.

Denn wir können all dies nutzen.
Etwas daraus formen was uns einmalig macht.
Man muss es einfach nur akzeprieten und sich seiner Fehler, Schwächen

und seiner Stärken immer bewusst sein.
29.6.17 03:36


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung